Katholische Stiftungsfachhochschule München vom 06. März 2007

Seit mehr als sechs Jahren finden die Benediktbeurer Management-Gespräche im Kloster Benediktbeuern statt. Zur jüngesten Diskussionsrunde „Corporate Social Responsibility – Mode oder Chance“ trafen sich Vertreter aus Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen.

Impulsgeber der 17. Benediktbeurer Management-Gespräche war Gerd Placke von der Bertelsmann-Stiftung der „Corporate Social Responsibilty“ mit den Worten „Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen“ übersetzte.

Zweiter Refernet war der Direktor des Caritas Landesverbandes Bayern, Prälat Karl-Heinz Zerrle, der betonte, „dass Unternehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung nicht nur extern, sondern auch betriebsintern – gegenüber den eigenen Mitarbeitern – zeigen sollten.“

Sollten Sie sich für den Artikel interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar